Sie sind hier: Start
DeutschEnglishFrancais
11.12.2017 : 12:04 : +0100

Start

GONZO

Happy End

14.07.2008 Gonzos 1. Mittelstreckenflug einmal um den Kirchturm von
St. Andreas und zurück in unseren Garten.
24.07.2008 erster Langstreckenflug: Gonzo über Nacht fortgeblieben, aber dann doch brav wieder heimgekehrt.
Zwischenzeitlich regelmäßige Mittel- und Langstreckenflüge.
15.08.2008 erster Fernflug ohne Rückkehr. Suchaktion gestartet.
26.08.2008 Gonzo auf freier Wildbahn im Südwesten der Niederlande genauer
Noord-Beveland (Zeeland) gesichtet und photographiert (s. Photo).

Reaktion der Pflegemutter: "Sie hätte sich wenigstens verabschieden können".

Gonzo´s Tagebuch

Hier werden in Zukunft die Entwicklungsdaten von Gonzo in Tagebuchform stehen. Viel Spass beim Lesen.

19.5. Gonzo hat heute in seinem Swimmingpool den ersten Tauchgang vollbracht.

20.5. heute vor 2 Wochen (6.5.) haben wir Gonzo unter unsere Fittiche genommen. Mit "Kükenstarter" als Grundnahrung hat sich das Gänselein prächtig entwickelt. Brachte es vor einer Woche noch ca. 70 Gramm auf die Briefwaage (s. Foto), so muss man es jetzt schon auf die Küchenwaage setzen (s. Foto), die ca. 200 Gramm anzeigt.
Auf dem Speiseplan stehen inzwischen Ameisen und andere Kleintiere. Mit einem Regenwurm von über 10 cm Länge hatte sich Gonzo allerdings überschätzt. Er musste ihn mit unserer Hilfe rasch wieder auswürgen. Beide Tiere sahen danach ziemlich mitgenommen aus.
Mit dem Hund versteht sich das Gänselein gut (s. Foto), obwohl sich der Hund öfters genervt fühlt und die Flucht ergreift.

27.05.2008 Gonzo entwickelt sich prächtig, das sieht man auf den aktuellen Photos beim Größenvergleich mit der gelben Plastikente und der Trinkschale, in der das Gänselein vor 2 Wochen noch ein Vollbad nehmen konnte. Mit "Junghennenfutter" als neuer Grundnahrung passt Gonzo jetzt schon nicht mehr auf die Küchenwaage. Er scheint allerdings generell eine Abneigung gegen das Wiegen zu haben.
Zwischen dem zarten Flaum sprießen neuerdings die ersten Federn und unter das Dauerpiepsen mischen sich zaghafte Schnattertöne, das Tierchen mausert sich also und kommt offensichtlich in den Stimmbruch.

03.06.2008 Vier Wochen lang waren wir der festen Überzeugung, ein kleines Gänslein großzuziehen, aber nun haben wir den begründeten Verdacht, dass die Entwicklung doch mehr in Richtung "Pantoffeltierchen" geht. Die derzeitige Schuhgröße beträgt übrigens 38½. Gonzos Metamorphose ist durch die beiliegenden Photos wohl hinreichend belegt. Das gibt uns natürlich zu denken! Wir werden deshalb erst wieder von uns hören lassen, wenn sich unser derzeitiger Verdacht gänslich (!) in Wohlgefallen aufgelöst hat, unser Findelkind also fliegen kann.

01.07.2008 Unsere Rostgans "Gonzo" ist jetzt 8 Wochen alt und flugfähig !!! Allerdings beschränkt sie sich noch auf Kurzstreckenflüge. Starten kann sie aus der Hand, dem Stand und höchst beeindruckend auch aus ihrem kleinen Swimmingpool. Um Gonzos Größe und Spannweite abschätzen zu können, hier die Maße des Pools: Höhe 30 cm, Außendurchmesser 100 cm.