Sie sind hier: Öffentliches > Kita
DeutschEnglishFrancais
11.12.2018 : 12:47 : +0100

Öffentliches

Kindertageseinrichtung der Lebenshilfe Neuss „Abenteuerland“

Die Einrichtung „Abenteuerland“ besteht seit 2001 in einem gut gelungenen, provisorischen Gebäude. Ein festes Gebäude ist geplant. Kinder aller Nationalitäten, Konfessionen und Kinder mit Behinderungen können die Einrichtung besuchen, da das Motto der Lebenshilfe ist: „Es ist normal, verschieden zu sein.“
Zurzeit besuchen 95 Kinder in vier Gruppen die Einrichtung. Es werden drei unterschiedliche Betreuungszeiten in der Zeit von 7.30 Uhr bis 16.30 Uhr für Kinder ab zwei bis sechs Jahren angeboten. Die Einrichtung ist an jedem Werktag des Jahres geöffnet und hat lediglich eine Schließungszeit von drei Wochen in den Sommerferien.

Jedes Kind wird in seiner Einzigartigkeit mit seinen individuellen Lebensbedingungen gesehen und es werden ihm Werkzeuge mit auf den Weg gegeben, die es ihm ermöglichen, seine Zukunft selbstbewusst zu gestalten. Dabei erfahren die Kinder Grenzen, erleben aber auch viel Raum zum Neugierig sein. Durch das eigene Tun und Erleben kann ein Kind seine Umwelt am Besten begreifen. Deshalb ist es wichtig, ihm viele Entdeckungsräume zu geben.
Dabei lernt das Kind mit allen Sinnen durch das Spiel, durch vielfältige Materialien, und durch pädagogische Projekte, also durch Bildung von Herz, Hand und Verstand.
Die pädagogischen Projekte sind geprägt durch den situationsorientierten Ansatz nach Armin Krenz.

Die Bildungsarbeit ist geprägt von der Aussage von Friedrich Wilhelm August Fröbel „Bei der Erziehung muss man etwas aus dem Menschen herausbringen und nicht in ihn hinein.“ Die Einrichtung bietet dem Kind einen geeigneten Rahmen zur Entfaltung seiner Selbstbildungspotenziale:
Differenzierung von Wahrnehmungserfahrungen über die Körpersinne, über die Fernsinne und über die Gefühle,
Innere Verarbeitung durch Eigenkonstruktionen, durch Fantasie, durch sprachliches Denken und durch naturwissenschaftlich-logisches Denken,
Soziale Beziehungen und Beziehungen zur sachlichen Umwelt,
Umgang mit Komplexität und Lernen in Sinnzusammenhängen sowie forschendes Lernen.
In der „Bildungsvereinbarung NRW“ ist festgehalten, dass Bildung nicht nur die Aneignung von Wissen und Fertigkeiten ist. Vielmehr geht es in gleichem Maße darum, Kinder in allen Entwicklungsbereichen zu begleiten, zu fördern und herauszufordern. Die Entwicklung von Selbstbewusstsein, Eigenständigkeit und Identität ist Grundlage jedes Bildungsprozesses.

Von den Mitarbeitern der Einrichtung „Abenteuerland“ werden zurzeit verschieden Angebote gemacht. Angebote für Kinder: z. B. gemeinsames Mittagessen, gruppenübergreifendes Singen, Riesentreff für Vorschulkinder, gemeinsame Übernachtung, religionsorientierte und jahreszeitliche Angebote, verschiedene AG´s.
Angebote für Eltern mit ihren Kindern: z. B. Kreativnachmittag, Spielenachmittag, Adventskaffee, Ausflug, Vater-Kind-Spiele-Tag, Vater-Kind-Koch-Tag, gemeinsames Fest, Verkehrserziehung. Angebote für Kinder und Eltern: Einkaufen ohne Kind am Adventssamstag, Schultüten basteln. Angebote für Eltern: Elternsprechtag, Elterngespräche, Projektvorstellung.

Folgende Aussage von Desmond O´Byrne (WHO) wird von den Mitarbeiterinnen der Einrichtung bei der Erziehung der Kinder berücksichtigt: „Gute Gesundheit unterstützt erfolgreiches Lernen. Erfolgreiches Lernen unterstützt die Gesundheit. Erziehung und Gesundheit sind untrennbar.“ Die Einrichtung „Abenteuerland“ ist Mitglied im Netzwerk „Gesunde Kindergärten und Schulen“. In der Einrichtung werden dem Kind Möglichkeiten zu vielfältigen Bewegungsformen geboten. Zur Stärkung des Immunsystems trägt ein häufiger und vom Wetter unabhängiger Aufenthalt mit geeigneter Kleidung im Freien bei. Dem Kind werden täglich gesunde und ausgewogene Mahlzeiten gereicht. Die Mitarbeiterinnen unterstützen die häusliche Hygieneerziehung durch z. B. Hände waschen vor dem Essen und nach dem Toilettengang, Zähne putzen u. v. m.
Die Einrichtung arbeitet mit einer logopädischen Praxis zusammen, die es den Kindern ermöglicht, im Kindergartenalltag Logopädie zu erhalten. Auch der sprachtherapeutische Dienst des Kreises Neuss bietet in der Einrichtung Sprachtherapie an.

Mit der Aufnahme eines Kindes in die Einrichtung erhält das Kind eine Rolle, die auch das Familiengefüge beeinflusst. Daher betrachten die Mitarbeiterinnen die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Eltern als Grundlage für eine konstruktive, partnerschaftliche Erziehung der Kinder. Die Mitarbeiterinnen der Einrichtung und die Eltern haben eine gemeinsame Verantwortung für die Kinder, verfügen dazu aber über unterschiedlich Aufgabenstellung und Kompetenzen. Dabei stehen Fachlichkeit und öffentlicher Auftrag den persönlichen Erfahrung der Eltern und der besonderen Bedeutung der Elternrolle ergänzend gegenüber.
Die Eltern haben die Möglichkeit aktiv am Leben in der Einrichtung Teil zu nehmen, z. B. an Kennenlern-Nachmittagen, Ausflügen, Kaffeerunden am Morgen, Karnevalsfeiern, Abschlussfeiern der Schulkinder, Martinsumzügen, Wahlpartys u. v. m..

Die Mitarbeiterinnen sind bestrebt, die Ziele, Grundsätze und Ansprüche ihrer Arbeit transparent zu machen, damit in der Öffentlichkeit Verständnis und dauerhaftes Vertrauen für die Tageseinrichtung aufgebaut werden können. Die Bereitschaft zum Dialog ist eine Voraussetzung erfolgreicher Öffentlichkeitsarbeit, wobei es darum geht, fachlich und menschlich kompetent Kontakte zu pflegen. Die Einrichtung hat z. B. Kontakte zu Grundschulen, Heilpädagogischen Einrichtungen, Beratungsstellen, Therapeuten/innen, Ärzte/innen, Psychologen/innen, Fachschulen, Unternehmen, Vereinen, Spielgruppen u. v. m.

Der Träger der Kindertageseinrichtung „Abenteuerland“ ist die Lebenshilfe Neuss e. V.: Die Lebenshilfe Neuss e. V. wurde 1967 von betroffenen Eltern gegründet. Im Laufe der Jahre hat sie sich zu einer großen sozialen Dienstleistungsorganisation entwickelt, die Menschen mit Behinderungen und ihren Angehörigen individuelle Angebote und Dienstleistungen in allen Lebensbereichen und für beinahe alle Altersstufen zur Verfügung stellt. Die Lebenshilfe Neuss hat sich zum Ziel gesetzt, das selbstverständliche Zusammenleben und das gemeinsame Erleben von Menschen mit und ohne Behinderung im Gemeinwesen aktiv zu fördern.

Holbeinstraße 1
41470 Neuss
Tel.: 02137-104686
E-mail: kita.abenteuerland(at)neuss.de